Adresse

Die Weidenbach 6
63674 Altenstadt

Öffnungszeiten

Mo – Do 08:00 – 17:00 Uhr
Fr 08:00 – 16:00 Uhr

Telefon

Assenheimer sichern Quote für kostenfreien Glasfaserausbau

Noch vor Fristende ist die Quote von 40 Prozent in Assenheim erreicht

Niddatal-Assenheim, 15.12.2021 – Der Glasfaserausbau im Niddataler Stadtteil Assenheim durch die Lindheimer Firma Yplay Germany GmbH findet statt. Die notwendige Quote von 40 Prozent aller Haushalte wurde bereits vor Fristende am 31. Dezember erreicht. Bis Jahresende können sich auch noch weitere Haushalte für den Glasfaseranschluss entscheiden, um so von dem kostenfreien Glasfaserausbau zu profitieren.

„Auf Kaichen und Ilbenstadt folgt nun also auch Assenheim und sichert sich die zukunftsfähige Infrastruktur über Glasfaseranschlüsse bis ins Haus. Ich bin sehr glücklich und stolz über diese Erfolgsgeschichte in Niddatal. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit dem Lindheimer Unternehmen und auch die ersten Bauarbeiten in Kaichen sind gut angelaufen“, so Bürgermeister Michael Hahn.

Bis Baubeginn besteht für alle, die die Chance bisher nicht ergriffen haben, die Möglichkeit sich bei Yplay zu melden. Dort werden Sie beraten und es wird die Möglichkeiten für einen Anschluss geprüft. 

Das Lindheimer Unternehmen wird Glasfaseranschlüsse bis ins Haus (FTTH) verlegen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Region Mittelhessen mit einem hochmodernen Glasfasernetz auszustatten, welches nicht mehr auf herkömmliche Leitungen auf dem Kupfer- und Kabelnetz mit seinen physikalischen Einschränkungen zurückgreifen muss. Das Unternehmen baut ein komplett neues Netz, das die Glasfaser bis in jedes Haus bringt. „Internet über FTTH kennt keine physikalischen Grenzen wie DSL, VDSL oder Kabel und ist damit die einzige Technologie, die wirklich zukunftsfähig und nachhaltig ist“, führt Herr Kohlstetter, Geschäftsführer der Yplay Germany GmbH, aus.