Adresse

Die Weidenbach 6
63674 Altenstadt

Öffnungszeiten

Mo – Do 08:00 – 17:00 Uhr
Fr 08:00 – 16:00 Uhr

Telefon

Zwischenstand der Glasfaservorvermarktung in Reichelsheim, Ortenberg und Echzell

Knapp die Hälfte der Quoten in den drei Gemeinden zur Halbzeit der Vermarktung erreicht

Wetteraukreis, 10.3.2022 – Anfang diesen Jahres startete in Ortenberg, Echzell und Reichelsheim die Vorvermarktung für den Glasfaserausbau durch das regional ansässige Unternehmen Yplay Germany GmbH.

Die drei Bürgermeister:innen, Lena Herget-Umsonst, Ulrike Pfeiffer-Pantring und Wilfried Mogk, beobachten den Fortschritt der Vermarktungsaktionen mit großem Interesse. Es hat bereits eine Reihe von Veranstaltungen stattgefunden, in denen auch seitens der Kommunen die Chancen dargelegt worden sind, die mit dem Glasfaserausbau durch das regionale Unternehmen Yplay aus Altenstadt-Lindheim zu realisieren sind. Ein klein wenig schaut natürlich jede:r auch auf die Nachbarkommunen, wie sich dort die Quote entwickelt.

Aktuell sind in allen drei Kommunen bereits knapp die Hälfte aller notwendigen Bestellungen, um die Quote zu erreichen, bei Yplay eingegangen. “Aus unseren Erfahrungen mit den anderen Kommunen, wie zum Beispiel Florstadt und Ranstadt, wo wir bereits verkünden konnten, dass der Glasfaserausbau stattfinden wird, sind wir sicher, dass wir auch in Ortenberg, Reichelsheim und Echzell auf einem guten Weg sind, die Bürger von der Wichtigkeit eines Glasfaserausbaus zu überzeugen.”, führt Herr Kohlstetter, Geschäftsführer der Yplay aus.

Bis zum 30. April 2022 haben noch alle Bürger:innen die Chance, sich einen kostenfreien Glasfaseranschluss für ihr Zuhause zu sichern. Damit Yplay in den drei Gemeinden ausbauen kann, müssen sich mindestens  40 Prozent der Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden.

In den kommenden Wochen finden noch eine Reihe von Infoveranstaltungen statt. Ferner gibt es die Möglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger sich in den jeweils donnerstags stattfindenden Bürgerbüros oder an den Infoständen vor den REWE bzw. EDEKA Märkten zu informieren. Informationen zu den Veranstaltungen stellt Yplay auf der Seite www.yplay.de/glasfaser/ausbaugebiete/ zur Verfügung.

Für jeden, der sich gern in einem persönlichen Gespräch daheim beraten lassen möchte, bietet Yplay Beratungstermine an, die online unter www.ftth.yplay.de, per E-Mail an ed.ya1664565994lpy@g1664565994nutar1664565994eb1664565994 oder telefonisch unter 06047 3869000 vereinbart werden können.

„Eine zuverlässige Internetversorgung ist heutzutage nur noch über Glasfaser möglich. Die herkömmlichen Technologien haben über kurz oder lang ausgedient. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Region und damit unsere Heimat mit einem hochmodernen Glasfasernetz auszustatten, welches nicht mehr auf herkömmliche Leitungen auf dem Kupfer- und Kabelnetz mit seinen physikalischen Einschränkungen zurückgreifen muss. Wir bauen ein komplett neues Netz, das die Glasfaser wirklich bis in jedes Haus bringt. Internet über Glasfaser bis in jedes Haus kennt keine physikalischen Grenzen wie DSL, VDSL oder Kabel“, ergänzt Herr Kohlstetter.

Für Ortenberg, Reichelsheim und Echzell geht es jetzt ganz konkret darum, die Quote von 40% zu erreichen. “Wir freuen uns über das große Interesse aus der Bevölkerung. Immerhin haben wir als Kommunen auch in den Parlamenten es uns nicht leicht gemacht, einen Anbieter auszuwählen, der ein überzeugendes Konzept für den Glasfaserausbau und dann auch noch regional in unserer Nachbarschaft vorgelegt hat. Nun liegt es an uns, also den Bürgern, dazu beizutragen, die Quote zu erreichen”, so sagen unisono die drei Bürgermeister:innen.