Adresse

Die Weidenbach 6
63674 Altenstadt

Öffnungszeiten

Mo – Do 08:00 – 17:00 Uhr
Fr 08:00 – 16:00 Uhr

Telefon

Ortenberg: Frist der Glasfaservermarktung bis 15.06. verlängert

Ortenberg, 04.05.2022 Die Glasfaservermarktung im gesamten Gebiet der Stadt Ortenberg, also inkl. aller Ortsteile, ist sehr unterschiedlich gelaufen. Der 30.04. war der Stichtag, bis zu dem wir in Kooperation mit der Stadt Ortenberg 40% der Ortenberger Haushalte gewinnen wollten, einen Glasfasertarif abzuschließen. Die 40%-Quote ist die magische Grenze, ab der wir einen eigenfinanzierten Glasfaserausbau realisieren können.

Dabei lesen sich die Erfolge in den einzelnen Ortsteilen sehr unterschiedlich. Angeführt wird das Ranking von Wippenbach und Usenborn. Während dort starkes Interesse zu vermerken ist, haben alle anderen Stadtteile und so auch Ortenberg als Kernstadt selbst, noch Aufholbedarf.

In der gemeinsamen Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Ortenberg und uns wurde vereinbart, dass die gesamte Stadt flächendeckend ausgebaut wird, wenn 40% der Haushalte über alle Stadtteile sich für einen Glasfaseranschluss entscheiden. Da sich weder die Stadt Ortenberg noch wir die Unterschiede in der Erfolgserreichung erklären können, hat man gemeinsam entschieden, die Vorvermarktungszeit bis zum 15.06.2022 zu verlängern.

“Wir denken, dass die Bürgerinnen und Bürger in den einzelnen Stadtteilen unterschiedlich stark miteinander kommuniziert haben. Wir kennen keine Stimmen aus der Bevölkerung, die gegen das Projekt wären. Es gibt jedoch auch keine Gründe, sich gegen einen kostenfreien Anschluss zu entscheiden, zumal man sich ja nur für 24 Monate verpflichtet, ein Produkt von Yplay zu beziehen” sagt Ortenbergs Bürgermeisterin Ulrike Pfeiffer-Pantring.

“Wichtig ist es jetzt, den Erfolg aus Wippenbach und Usenborn in die anderen Stadtteile zu tragen, damit wir möglichst schon vor dem 15.06. verkünden können, dass alle Bürgerinnen und Bürger in allen Ortsteilen Ortenbergs in den Genuss eines Glasfaseranschlusses kommen werden” sagt Peer Kohlstetter, Inhaber der Yplay. Und da hilft jedes Gespräch, das in den Ortsteilen das Thema Glasfaserausbau zum Inhalt hat.