Adresse

Die Weidenbach 6
63674 Altenstadt

Öffnungszeiten

Mo – Do 08:00 – 17:00 Uhr
Fr 08:00 – 16:00 Uhr

Telefon

Kooperationsprojekt gestartet: In ganz Reichelsheim soll ein hochmodernes Glasfaserfasernetz errichtet werden

In einer gemeinsamen Absichtserklärung haben die Bürgermeisterin von Reichelsheim, Lena Herget-Umsonst, und der Geschäftsführer der Yplay Germany GmbH, Peer Kohlstetter, den Grundstein für den flächendeckenden Glasfaserausbau in der gesamten Kommune gelegt. Anfang Januar 2022 starteten die Informations- und Beratungsangebote, um in den einzelnen Ortsteilen die Anwohner:innen mit den relevanten Informationen zum geplanten Glasfaserausbau zu versorgen.

„Für die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt ist eine zeitgemäße Internetgeschwindigkeit heute so wichtig, wie es früher die Versorgung mit fließendem Wasser und Strom war. Wenn wir als Wohn- und Wirtschaftsstandort attraktiv bleiben wollen, ist eine flächendeckende Breitbandversorgung mit Glasfaser bis in die Häuser absolut notwendig. Deshalb hoffe ich sehr, dass sich viele Reichelsheimer:innen für das neue Angebot entscheiden werden. Nur, wenn wir 40 % der Haushalte dafür gewinnen können, beginnt die Zukunft des Internets auch bei uns in Reichelsheim!“ So die Reichelsheimer Bürgermeisterin Lena Herget-Umsonst.

Bis zum 30. April 2022 haben alle Reichelsheimer:innen die Chance, sich einen kostenfreien Glasfaseranschluss für ihr Zuhause zu sichern. Das gilt für alle Hauseigentümer:innen und Mieter:innen gleichwohl. Bis dahin läuft die sogenannte Vorvermarktung, um die Quote für den Glasfaserausbau zu realisieren. Damit Yplay in Reichelsheim ausbauen kann, müssen sich mindestens 40 Prozent der Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden. Am 25. Januar 2022 um 18:30 Uhr findet die Auftaktveranstaltung als Videokonferenz statt, zu der alle Anwohner:innen eingeladen sind. Die Einladungen mit genaueren Informationen werden im Vorfeld auf dem Postweg versandt.

„Eine zuverlässige Internetversorgung ist heutzutage nur noch über Glasfaser möglich. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Region und damit unsere Heimat mit einem hochmodernen Glasfasernetz auszustatten, welches nicht mehr auf herkömmliche Leitungen auf dem Kupfer- und Kabelnetz mit seinen physikalischen Einschränkungen zurückgreifen muss. Wir bauen ein komplett neues Netz, das die Glasfaser wirklich bis in jedes Haus bringt. Dafür sind Baumaßnahmen in jeder Straße und auf jedem Grundstück notwendig, die dann auch dafür sorgen, dass die Internetversorgung auf viele Jahre leistungsfähig und stabil ist. Internet über Glasfaser bis in jedes Haus kennt keine physikalischen Grenzen wie DSL, VDSL oder Kabel“, führt Herr Kohlstetter aus.

Als regionaler Internetanbieter hat Yplay mit Sitz in Lindheim bereits in den folgenden Kommunen erfolgreich vermarktet und mit dem Ausbau begonnen:

  • Altenstadt – Enzheim, Heegheim, Lindheim, Höchst
  • Limeshain
  • Niddatal – Assenheim, Ilbenstadt, Kaichen
  • Ronneburg

In weiteren Kommunen der Wetterau und im Main-Kinzig-Kreis läuft aktuell noch die Vorvermarktung, um auch dort den Ausbau mit Glasfaseranschlüssen bis in jedes Haus zu ermöglichen.

Für Reichelsheim geht es jetzt ganz konkret darum, die Quote von 40% zu erreichen. Dazu werden alle eingegangenen Verträge gezählt. Aktuell haben schon mehrere hundert Interessenten im Zuge der Abfrage in den vergangenen Monaten ihre Bereitschaft signalisiert. “Wir sehen daran, dass die Bürger:innen Reichelsheims den Weg mit Yplay gehen wollen, und das Angebot für einen zukunftsfähigen Neuanfang der Internetversorgung annehmen .”, ergänzt Peer Kohlstetter.

Weitere Informationen können direkt bei der Yplay in Altenstadt, Die Weidenbach 6 (ed.ya1664628921lpy@g1664628921nutar1664628921eb1664628921; Tel.: 06047-3869000) abgerufen werden.