Adresse

Die Weidenbach 6
63674 Altenstadt

Öffnungszeiten

Mo – Do 08:00 – 17:00 Uhr
Fr 08:00 – 16:00 Uhr

Telefon

Karben bestellt Yplay-Glasfaseranschlüsse für kommunale Liegenschaften

24.06.2022

Stadt Karben bestellt Yplay-Glasfaseranschlüsse für kommunale Liegenschaften – Frist für Bürger*innen endet am 30.06.2022

Karben – Am vergangenen Freitag trafen sich Karbens Bürgermeister Guido Rahn und Stadtrat Stephan Theiß mit Yplay Geschäftsführer Peer Kohlstetter und Yplay Kommunalmanager Dominik Weisensell in der Karbener Stadtverwaltung, um alle Details zu den beauftragten Glasfaseranschlüssen zu besprechen. Die Stadt will ihre kommunale Liegenschaften nämlich an das geplante Glasfasernetz der Yplay anschließen lassen.

„Die immer schneller fortschreitende Digitalisierung, sowie der kontinuierlich steigende Bandbreitenbedarf stellt nicht nur alle Privatpersonen und Gewerbetreibende, sondern auch uns als Stadt vor die Herausforderung unsere Infrastruktur zukunftsfähig gestalten zu müssen. Mit Glasfaseranschlüssen bis in unsere Liegenschaften gehen wir nun einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft, sind für alle kommenden Anforderungen bestens gerüstet und profitieren zusätzlich noch von günstigeren Konditionen im Vergleich zu den alten Anschlüssen“, so Bürgermeister Guido Rahn.

Auch alle Bürgerinnen und Bürger der Karbener Stadtteile haben noch bis zum 30.06. die Gelegenheit diesen wichtigen Schritt zu gehen und ihren Glasfaseranschluss bis ins Haus zu Bestellen. Wer sich bis zum Fristende entscheidet erhält den Anschluss in Verbindung mit einem Glasfasertarif kostenlos. Auch für die Stadt entstehen hierbei keinerlei Kosten.

„Mit der Beauftragung eines Glasfaseranschlusses haben die Karbenerinnen und Karbener die einmalige Chance ihre Immobilie kostenlos für die digitale Zukunft bereit zu machen. Zugleich erhält auch die Stadt Karben eine wichtige und zukunftsfähige Infrastruktur, wenn wir die benötigte Quote erreichen. Auch wenn für viele die aktuelle Bandbreite noch ausreichend erscheinen mag, wird sich die Situation in den nächsten Jahren grundlegend ändern und die bestehende Infrastruktur wird den Anforderungen nicht mehr gewachsen sein.“, so Stadtrat für Digitalisierung Stephan Theiß.

Auch Yplay Geschäftsführer Peer Kohlstetter freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen der Stadtverwaltung: „Wir freuen uns, dass auch die kommunalen Gebäude bei Quotenerreichung von einem Glasfaseranschluss mit Lichtgeschwindigkeit profitieren werden und bedanken uns herzlich bei der Stadt Karben für die heutige Beauftragung der Anschlüsse. Aktuell liegt Burg-Gräfenrode quotentechnisch bereits weit vorne und es fehlen hier nur noch wenige Verträge.“

Bis zum 30.06.2022 haben die Karbenerinnen und Karbener also noch die Gelegenheit sich ohne Ausbaukosten für sich oder die Stadt an das geplante Glasfasernetz anschließen zu lassen. Bestellungen sind auch direkt online über www.yplay.de/karben möglich.